Project

General

Profile

Support #7724

qfq Elemente die via Referenz eingebunden werden, werden von Typo3 gecached

Added by Nicola Chiapolini almost 2 years ago. Updated almost 2 years ago.

Status:
Closed
Priority:
Normal
Assignee:
Target version:
-
Start date:
23.01.2019
Due date:
% Done:

0%

Estimated time:
Discuss:

Description

Wir haben ein mit QFQ manuell zusammengestelltes Menu. Das Content Element liegt in einem Storage Folder und wird dann mit einem "Insert Records" Content Element auf den relevanten Seiten eingebunden.
Änderungen am Menu werden erst nach dem löschen des FE-Caches auf den relevanten Seiten übernommen. Ich schliesse deshalb, dass das aus dem Cache ausgeliefert wird - und das kann wohl noch diverse weitere Probleme verursachen, insbesondere im Hinblick auf die SIP.

Habt ihr einen Vorschlag, wie das am Besten gelöst wird? Abgesehen davon einfach das Caching gleich ganz auszuschalten.

#1

Updated by Nicola Chiapolini almost 2 years ago

Ein Nachtrag: Es scheint, dass das die SIP keine Probleme bereiten. Ich verstehe nicht ganz, weshalb die SIP funktionieren, während sonstige Anpassungen nicht. Aber vielleicht hilft euch das ja.

Wenn wirklich nur Layout-Änderungen Probleme verursachen könnte TCEMAIN.clearCacheCmd = pages helfen.

#2

Updated by Carsten Rose almost 2 years ago

  • Status changed from New to Feedback
  • Assignee set to Carsten Rose

Hallo Nicola

wir benutzten 'Insert Records' an vielen Orten. Das einzige Cache Problem das wir kennen ist, wenn der Source Record geaendert wird, muss man einmal manuell den FE Cache loeschen.

Sollen wir uns morgen kurz per Skype (Screen sharing) treffen oder kommst Du kurz vorbei um mir das Problem zu zeigen?

Vielen Dank

CU
Carsten

#3

Updated by Nicola Chiapolini almost 2 years ago

Hoi Carsten

Vielen dank für deine Antwort. Das von dir beschriebene Cache-Problem ist auch das einzige was ich wirklich beobachtet habe. Ich verstehe einfach nicht, weshalb nur Änderungen am Source ein Problem sind, nicht aber sonstige QFQ aktualisierungen.
(Weshalb macht es für den Cache einen Unterschied ob ein neuer Menu-Punkt manuell im Source Record eingefügt wird oder durch eine zusätzliche Zeile im SQL-Query? ) Deshalb war ich beunruhigt, dass das Caching unbemerkt weitere Problem verursacht. Wenn ihr da aber keine weiteren Probleme beobachtet, vertraue ich auf eure Erfahrung :-) Das löschen des FE Caches habe ich mit dem TCEMAIN Config oben (im Page TS des Storage Folders) automatisiert.

Das ist so also alles ok für mich. Ich glaube wir brauchen kein Treffen und du kannst das Ticket schliessen.

härzlichi Grüäss
Nicola

#4

Updated by Carsten Rose almost 2 years ago

  • Status changed from Feedback to Closed

Hallo Nicola

so wie ich den Cache Mechanismus von T3 verstehe macht das schon Sinn:

- T3 cached alle content Records (das 10.sql..., nicht den Inhalt den 10.sql ... ausgibt)
- Wenn jetzt an dem 10.sql etwas geaendert wird, setzt sich das nicht durch, es sei denn der Cache wird geloescht.

Danke fuer das 'TCEMAIN.clearCacheCmd = pages', das war mir nicht bekannt. Ich nehme es mal mit in die Doku auf.

CU
Carsten

Also available in: Atom PDF