Project

General

Profile

Feature #8963

Updated by Carsten Rose about 2 years ago

https://qfq.io/doc/Manual.html#database-index 

 Mitunter waere es gut wenn man Werte direkt in einen Store schreiben koennte.  

 h2. Form / FormElement 

 Idee fuer das Parameter Feld. key1 & key2 sind anschliessend im V-Store. 
 <pre> 
 V:key1=value1 
 V:key2=value2 
 sqlAfter = SELECT ... WHERE {{key2:V}}... 
 </pre> 

 Evtl. koennten weitere Stores moeglich sein - aber bringt das einen Vorteil?  

 h2. Report 

 Idee 1 fuer Report (aber auch in Queries die in Form/FormElement gefeuert werden): 

 <pre> 
 {{V:key3=value3}} 
 </pre> 

 * Das wuerde interpretiert werden an allen Stellen an denen Variablen ersetzt werden.  
 * Ob das Parser einfach angepasst werden kann ist nicht klar. 
 * Problem: erkennt der User das '{{V:key3=value3}}' keinen Wert liefert! 

 Idee 3: Eine Moeglichkeit waere die FormNotation zu verwenden und dann ein neues Keyword einzufuehren: 
 <pre> 
 10.var = key4=value4, key5='value5' 
 10.svar = key6=value6, key7='value7' 
 10.altvar = key8=value8, key9='value9' 
 </pre> 

 * Das wuerde dann vor allem anderen ausgefuehrt. 
 * Es erzeugt keine Ausgabe.

Back